Druckversion Internetpräsenz und Webshop

Corporate Identity – Virtual Identity
Aufbau einer Internetpräsenz
Internet-Triaden
Integritätsprinzip
Halo- Primacy-Effekt
Zertifikate
Der Webshop


Wie das Web nur eine von mehreren Anwendungen auf dem Internet ist, so gliedert sich auch der gesamte Auftritt eines E-Commerce Unternehmens in die generelle Darstellung im Internet und den Betrieb eines Webshops. Beide Themen bearbeitet man ganzheitlich.

Für den Auftritt im Internet ist sowohl das Web als auch der Betrieb von Foren, die Versendung von E-Mails und der Umgang mit Suchmaschinen für den Eindruck bei den Zielgruppen prägend. Die bekannte Corporate Identity wird im Internet mit der Virtual Identity ergänzt. Sie sind über das Integritätsprinzip verbunden.

Zur Planung der Virtual Identity wird die Nutzung von Internet-Triaden empfohlen. Sie strukturieren den Charakter und die Corporate Identity des Unternehmens und helfen bei der Umsetzung in die Virtual Identity.

Ein Beispiel ist der im Marketing oft verwendete Halo-Effekt, der dem Medium angepasst in anderer Form umgesetzt wird. Neben den bekannten Formen der Video-Präsentation, der Audio-Einspielungen und Bilder nutzt man im Netzwerk die suggestive Kraft der Empfehlungen, der Kundenbewertungen und der Zertifikate.

Der Webshop im engeren Sinne spiegelt die Virtual Identity wider und setzt sie in die Möglichkeiten der Produktpräsentation, des Shopdesigns und der ergänzenden Module und Spezialeffekte um.

Im zweiten Teil wird der Aufbau eines Shop, die Einrichtung und der Betrieb in groben Stichpunkten beschrieben. Neben den Abwicklungsroutinen sind die Analysen, das CRM und die genaue Erfolgskontrolle für einen Webshop im Detail möglich und anzuraten. Jedenfalls ist eine durchgängige Optimierung des Verkaufs über einen Webshop sehr viel leichter, als in einem Verkaufslokal oder einem Büro.

Ablauf der Vorlesung

Corporate Identity – Virtual Identity

Virtual Identity.PPT
Corporate Identity - Virtual Identity

Halo – Primacy-Effekt

Halo Effekt.PPT

Der Webshop

Webshop.PPT

Webshop


Lernziele

Die Internet-Präsenz ist ein wichtiges Kommunikationsmittel. Sie setzt die Vorgaben der Corporate Identity in eine Virtual Identity um. Der authentische Aufbau ist wichtig.

Einige Spezialeffekte werden mit dem multimedialen Netz verstärkt. Der Halo-Effekt wird im Internet weiter ausgeprägt. Sie lernen die Adaption von etablierten Marketingtools an das Informationsnetz.

Die gute Planung eines Webshops legt eine tragfähige Grundlage. Wir unterscheiden vier Realisierungsstufen und lernen den schrittweisen Aufbau des Webshops.

Die verschiedenen Möglichkeiten werden an unterschiedlichen Webshops besprochen. Details zum Layout und der Abbildung von Produktvarianten werden am praktischen Beispiel dargestellt.

Kontrollfragen

Was ist eine Virtual Identity und wie wird sie beeinflusst?

Beschreiben Sie die Bedeutung des Primacy-Effekts.

Was bewirkt einen Halo-Effekt im Internet und im Web?

Was ist das Integritätsprinzip?

Welche Aufgaben werden bei der Shopeinrichtung bearbeitet?

Was leistet Analytics für den E-Commerce des Unternehmens?

Wie lässt sich der Erfolg eines Webshops messen?
AnhangGröße
Halo Effekt.ppt2.06 MB
Virtual Identity.ppt213.5 KB
Webshop1.ppt63.5 KB