Druckversion

Lernhinweise Alanus 2019

Die Vorlesungen zum Web-Business sind für die Alanus-Hochschule in zwei Blöcke geteilt.

Der erste Block im Web-Business beinhaltet die Grundlagen und das Basiswissen. Die ersten Kapitel sind den Rahmenbedingungen und Ertragsmodellen gewidmet:

Basisinnovation

Im zweiten Kapitel besprechen wir die Ertragsmodelle

Ertragsmodelle

Das dritte Kapitel erklärt die Struktur

Struktur_Web-Business

Es folgen Hinweise zum praktischen Aufbau einer Web-Präsenz

Aufbau einer Web-Präsenz

Es folgt eine Einführung in Vertrieb und Marketing:

Vertrieb Web-Business

Hier werden die Möglichkeiten des Marketings in den Suchmaschinen besprochen:

Web-Marketing

Die Potenziale des Marketings in Suchmaschinen, auf Portalen und in Communitys sind bereits eine Überleitung zum zweiten Teil.

Potenziale im Web-Marketing

-----------------------------------------------------------------

Im zweiten Block werden auch die volkswirtschaftlichen Grundlagen, die gesellschaftlichen Implikationen und die konkreten wirtschaftlichen Methoden zum Controlling und zur Optimierung im Web-Business gelehrt.

Dieser Block wird von dem Buch "Web-Business" begleitet: www.web-business.com

Der erste Teil leitet mit dem Kapitel zur postindustriellen Ökonomie in die neuen Paradigmen der virtuellen Wirtschaft im Web ein:

Postindustrielle Ökonomie

Der zweite Teil erklärt mit einer Besprechung der virtuellen Gemeinschaften das neue Paradigma für die vernetzte Ökonomie. Dieses Thema taucht beim Controlling und der Vorlesung zur Nachhaltigkeit wieder auf.

Virtuelle Gemeinschaften

Mit der Einführung in die virtuelle Produktion wird das Controlling für das Web-Business vorbereitet:

Virtuelle Produktion

Das Controlling strukturiert mit seinem Berichtswesen das komplexe Gebiet der Erfolgskontrolle im Web-Business. Wird in diesem Jahr (2019) nicht explizit vorgetragen, sondern ist aus dem Buch und den E-Books zu lernen.

Controlling

Der letzte Teil folgt dem Denken in Potenzialen und den darin möglichen Optimierungen für die Besucherquellen, insbesondere in den Suchmaschinen und der Anzeigenwerbung. Die Wachstumsspiralen sind ein neues Bild zur Ausschöpfung der Potenziale (bitte online auf Web-Business.com erlernen).

Optimierung

Im Dritten Block werden wir die Möglichkeiten zur Abbildung von Nachhaltigkeit in der Web-Ökonomie diskutieren. Der Aufbau und der Betrieb von Communitys nutzt in besonderer Weise die Grundprinzipien und die Gestaltungsprinzipien des Internets. Die Idee der Nachhaltigkeit wird von Social Entrepreneurs als Rahmenbedingung ihrer Betätigung in den Vordergrund gerückt. Wir werden die Möglichkeiten besprechen, die das Web den Sozialunternehmen bietet.

Klausurhinweise

Die Klausur im SS 2019 zum Web-Business verlangt besondere Kenntnisse des Aufbaus von Communities und des damit verbundenen Controllings. Eine gute Ergänzung hierzu ist der Teilbereich des Marketings im Web-Business.

Für die Nachschreibeklausur brauchen Sie Wissen aus dem gleichen Bereich. Ein Schwerpunkt sind die Ertragsmodell in Communities.

Als Beispiel ist die Klausur des Jahres 2017 angehängt.

Hier sind alle Skripte für die Vorlesungen zum Web-Business:

Web-Business

Viel Erfolg und bis bald,

T. Hildebrandt

AnhangGröße
Klausuraufgabe Web-Business SS 2017.pdf17.59 KB