Druckversion

Virtual Economy

Eine Ökonomie emergiert aus den Rahmenbedingungen. Mit dem neuen Medium Internet haben sich unzweifelhaft die Rahmenbedingungen verändert. Teilweise sind im Ansatz schon sichtbare Entwicklungen der Old Economy lediglich verstärkt worden. Dienstleistungen waren schon immer virtuelle Güter, ein Großteil der Märkte wird heute schon virtuell abgebildet, Geld ist zu 95 % bereits in virtueller Form im Umlauf und die Identität von Kapitalgesellschaften lässt sich durchaus als „virtuell“ bezeichnen.

Virtuelles Geld ist eine logische Fortentwicklung der Zahlungsprozesse. Seine Entstehung und Durchsetzung ist zu erwarten. Jedenfalls sind Veränderungen in diese Richtung deutlich wahrscheinlicher als Strukturkonstanz.

Die Vorlesungen zur Zukunft des Internet und zur Virtual Economy thematisieren diese Erwartungen an technische und ökonomische Entwicklungen.

(Die Präsentation Virtual Economy ist zu groß zum up- and download).

AnhangGröße
Zukunft des Internet.ppt118.5 KB