Druckversion

Volkswirtschaftliches Rechnungswesen

Der Ausgangspunkt wirtschaftlicher Betrachtungen auf makroökonomischer Ebene braucht eine stimmige Buchhaltung. Die wird in der Volkswirtschaft dreifach aufgestellt und abgeglichen. Die Basis des Rechnungswesens sind, wie in jeder Buchhaltung die Konten. Für Haushalte, Unternehmen und Staat werden die Zahlen in jeweils sieben Konten erfasst.

Die Konten werden auf verschiedenen Ebenen verdichtet und man stellt die wirtschaftlich gemessenen Aktivitäten zum Beispiel in Kreisläufen oder in Input- Output-Matrizen dar.

 

Skripte zum Download

Kontensystem

Kreislauf

 

Präsentationen

Schematische Input-Output-Tabelle

Wirtschaftskreislauf

 

Zusammenfassungen

 

AnhangGröße
Mikro Makro.ppt1.89 MB